Geschichte

1937 begannen Alfred und Else Pfersich im Keller eines Wohnhauses in Ulm mit dem Handel von Bäckerei- und Konditorei-Zutaten. Nach dem Krieg gelang dem jungen Unternehmerpaar ein Neuanfang – auf der bayerischen Seite der Donau. Auf 6.000 qm Grund entstand ein Wohn-Büro-Lagerhaus mit 2 LKW-Garagen, 2 Mitarbeitern und insgesamt 450 qm Nutzfläche – der Fachgroßhandel für Back- & Eisbedarf.

Ende der 50er Jahre begann die Produktion von Halbfabrikaten wie Fondant und Füllmassen. Anfang der 60er Jahre wurde zusätzlich zum traditionellen Großhandelsgeschäft nach dem Vorbild der Amerikaner ein Cash & Carry-Markt eröffnet. 1969 erweiterte Pfersich seinen „C+C-Großeinkauf“ und bot ein anspruchsvolles GV-Sortiment mit internationalen Spezialitäten:
1978 zog sich die Familie Pfersich aus dem umkämpften Lebensmittelmarkt-Geschäft zurück.

Der Fachgroßhandel für Bäckereien und Konditoreien wurde in den Ortsteil Schwaighofen verlegt und vergrößert. Der Umsatz hatte sich inzwischen verdoppelt, 20 Mitarbeiter bedienten im Innen- und Außendienst die Kunden zwischen Rosenheim und Bodensee, zwischen Oberstdorf und Heilbronn.

1987 wurde in München der Eisgroßhandel „Baumgartner & Draxlbauer GmbH“ übernommen.
Im Osten Deutschlands baute Pfersich 1991 in einer mit einem Großhandelskollegen gemeinsam geführten Gesellschaft, der „Backring Halle-Leipzig GmbH“, das Geschäft mit dem klassischen Sortiment für Bäckereien, Konditoreien und Eishersteller sukzessive auf. Noch vor der Jahrtausendwende wurden die Geschäftsanteile an den Dresdner Back-Europ-Kollegen verkauft.

Seit 1997 beliefert das Schwesterunternehmen Confis-Express bundesweit TOP-Hotels, Spitzenrestaurants/Pâtisserien, Schokoladenfachgeschäfte und Confiserien. Produkte mit Alleinstellungsmerkmal und hohem Beratungsbedarf zeichnen dieses in Deutschland einzigartige Angebot aus.

Im Jahr 2002 begann Pfersich nach Bezug des Neubaus in enger Zusammenarbeit mit den Bio-Verbänden Bioland und Demeter das erste Bäckerei-Fachgroßhandel-Vollsortiment in Bio und Demeter-Produkten aufzubauen.

Heute beschäftigt der Fachgroßhandel insgesamt 70 Mitarbeiter und bedient mit umweltfreundlichen modernen Iveco 18 Tonnern täglich ca. 200 Betriebe in Süddeutschland mit allem, was die Backstube an Zutaten, Verpackungen und Molkereiprodukten benötigt - konventionelle und Bio-Produkte. Das Sortiment umfasst mehr als 10.000 Artikel. Der Nutzen für die Kunden ist, „alles aus einer Hand zu erhalten“.

Seit 2002 werden im deutlich ausgebauten Schulungszentrum des Großhändlers, dem Pfersich Trend-Forum, jährlich bis zu 70 Aktiv-Seminare durchgeführt. 

Mit einer Jubiläums-Fachmesse in der ratiopharm arena zum 75-jährigen Jubiläum bot Pfersich seinen langjährigen Zulieferern und Produzenten die Möglichkeit, ihr Leistungsportfolio den Pfersich-Kunden zu präsentieren. Parallel dazu veranstaltet Pfersich für seine Konditorei-Kunden ein Schokoladen-Forum. Dort konnten handgefertigte Schokoladen-Präsente einem breiten Pulbikum vorgestellt werden - ein voller Erfolg.